Koningin Julianaplein, Vaals / Niederlande, Planung: club L94 Landschaftsarchitekten, Köln. Foto: Gereon Holtschneider

Am Freitag, den 13. Mai 2022, fand im Allianz Forum am Pariser Platz in Berlin-Mitte die Verleihung des Ersten Preises und der Auszeichnungen im Wettbewerb um den Deutschen Landschaftsarchitektur-Preis 2021 statt.

Klara Geywitz, Bundesministerin für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen, begrüßte als Schirmherrin des Wettbewerbs die Gäste des bdla an diesem Abend in der Rotunde. Die Festrede hielt die vielfache Autorin Dr. Margot Käßmann. Unter den rund 400 geladenen Teilnehmer:innen waren alle Preisträgerbüros mit ihren Teams und Bauherrenvertretern, die Förderer des Wettbewerb und viele weitere Gäste. Durch den Abend führte Dr. Anne Schmedding von der Stiftung Berliner Leben.

Die feierliche Zeremonie und das sich anschließende Frühlingsfest waren der Höhepunkt und zugleich der Abschluss des 15. Wettbewerbsjahrgangs.

Zur Bildergalerie des Events und zum Film über den Festakt 2021

 Nach oben  •  Startseite  •  Drucken  •  Impressum  •  Datenschutzerklärung

schließen [x]

 

Video schließen [x]