© hinrichs fotografie • hinrichs fotografie

 

© hinrichs fotografie • hinrichs fotografie

 

© hinrichs fotografie • hinrichs fotografie

 

© hinrichs fotografie • hinrichs fotografie

 

© ver.de landschaftsarchitektur • ver.de landschaftsarchitektur

 

© ver.de landschaftsarchitektur • ver.de landschaftsarchitektur

 

© hinrichs fotografie • hinrichs fotografie

 

© ver.de landschaftsarchitektur • ver.de landschaftsarchitektur

« zurücknächstes »

Entwurfsverfasser Landschaftsarchitektur:
ver.de landschaftsarchitektur, Freising
Prof. Dr. Birgit Kröniger, Jochen Rümpelein, Robert Wenk

Mitarbeiterin: Silvia Heißenhuber
weiter Planungsbeteiligte / Fachplaner:
straub architekten, München,
mooser ingenieure, Kaufbeuren (örtliche Bauleitung)
am Bau beteiligte Firmen:
Grünbau Allgäu GmbH, Marktoberdorf,
Dobler GmbH & Co. KG, Kaufbeuren,
Fassold Straßen- und Tiefbau GmbH, Untermeitingen
Auftraggeber/Bauherr: Stadt Kaufbeuren, Abteilung Tiefbau
Bearbeitungszeitraum: 2010 – 2011
Planungs-/Baukosten: 85.000,00 Euro / 580.000,00 Euro

 

Juryurteil:

Ein kleiner, alltäglich anmutender Stadtplatz wird zu einer urbanen Perle. Dies gelingt den Verfassern durch ein überzeugendes räumliches Konzept, welches mit wenigen Mitteln spannungsvolle Strukturen erzeugt. Prägend sind drei grüne Bauminseln, die durch ein elegant geformtes Sitzelement gefaßt sind.

Die robuste Steinkante liegt auf einem Sockel, der vor allem durch die Lichtsetzung als sehr leicht erscheint. Mit sparsamen Mitteln werden hier die Beleuchtungselemente zur gestalterischen Unterstützung der skulpturalen Figur eingesetzt. Auch in der Platzfläche werden Lichtakzente zwar sparsam, aber mit hoher Präzision eingesetzt. So entsteht ein ästhetischer Gesamtraum, in welchem Entwurfskonzeption, bauliche Ausformung und nächtliche Inszenierung zu einer harmonischen Einheit verschmelzen.

 Nach oben  •  Startseite  •  Drucken  •  Impressum  •  Datenschutzerklärung

schließen [x]